Zimt

Zimt

Mit seinem unvergleichlichen Aroma gehört Zimt nicht nur zu den ältesten Gewürzen, sondern stellt zudem auch ein überaus bedeutendes Heilmittel des Ayurveda dar. Hergestellt wird es aus der getrockneten Rinde von Zimtbäumen, die in Ceylon-Zimt (Cinnamomum verum), auch Caneel genannt, und in Cassia-Zimt (Cinnamomum cassia) unterschieden werden.

Der ayurvedischen Heilkunst zufolge stärkt Zimt nicht nur den Kreislauf, sondern wirkt zudem auch stimmungsaufhellend. Darüber hinaus soll es das Agni fördern, die im Ayurveda als solches bezeichnete Verdauungskraft.

Fähigkeiten

Gepostet am

4. August 2015